NB: Polizei sucht Zeugen nach Brandstiftung in den Sandbergtannen in Demmin

Am 03.06.2020 gegen 13:45 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg durch mehrere Hinweisgeber eine starke Rauchentwicklung An den Sandbergtannen in Demmin gemeldet.

Die ebenfalls alarmierten zehn Kameraden der Feuerwehr Demmin konnten nach einiger Suche zwei Brandstellen hinter der Waldbühne in den Sandbergtannen ausfindig machen und umgehend löschen. Ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Wald konnte somit verhindert werden.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen haben unbekannte Täter hinter der Waldbühne in den Sandbergtannen, an zwei ca. 50 Meter auseinander liegenden Stellen das Unterholz in Brand gesetzt. Dabei verbrannte jeweils eine Fläche von 10x10m. Sachschaden ist nicht entstanden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgrund vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen und sucht Zeugen. Wer gegen 13:30 Uhr bis 13:45 Uhr verdächtige Personen im Bereich der Waldbühne in den Sandbergtannen in Demmin gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Demmin unter 03998 – 254 0.

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de