NB: Brand einer Strohmiete in Retzow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Am 26.05.2019, gegen 18:30 Uhr wurde der Einsatzstelle des
Polizeipräsidiums Neubrandenburg über Notruf mitgeteilt, dass in der
Ortslage Retzow, gegenüber eines landwirtschaftlichen Betriebes ein
Brand ausgebrochen ist. Die Rauchsäule konnte durch die Einsatzkräfte
bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort wahrgenommen werden.
Beim Eintreffen der Beamten des PR Röbel und der Kameraden der
Freiwilligen Feuerwehr brannte eine Strohmiete in voller Ausdehnung
auf einer von Fläche 30 x 10 Metern. Die durch eine Plane abgedeckte
Strohmiete bestand aus 750 Ballen Stroh.
Die Freiwilligen Feuerwehren aus Rechlin, Lärz und Krümmel waren mit
ca. 35 Kameraden im Einsatz. Die Löscharbeiten werden noch die
gesamte Nacht andauern. Der betroffene Landwirt unterstützte mit
Teleskopladern die Brandbekämpfung. Der Sachschaden wird auf ca.
30.000,- Euro geschätzt.
Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der
Brandstiftung aufgenommen.

Im Auftrag
Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium
Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de