NB: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit einer leichtverletzten Person, LK VG

Am 14.05.2020 gegen 20:40 Uhr kam es in der Ortschaft 17398 Busow zu
einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Die
58-jährige Fahrerin eines Pkw Smart befuhr die Ortschaft Busow in
Richtung Ducherow.Nach derzeitigen polizeilichen Erkenntnissen kam
die Fahrerin, die alleinbeteiligt war, nach Durchfahren einer
Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen
einen Straßenbaum. Am PKW entstand Totalschaden und der Straßenbaum
wurde beschädigt. Die Verursacherin (deutsche Staatsangehörigkeit)
wurde dabei leichtverletzt und kam zur weiteren ärztlichen
Untersuchung in das Ameos Krankenhaus Anklam. Im Rahmen der
Verkehrsunfallaufnahme wurde in der Atemluft der Fahrerin
Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab 1,12 Promille.
Aus diesem Grunde wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt sowie
der Führerschein sichergestellt. Es wurde Strafanzeige wegen
Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Der entstandene Sachschaden
beläuft sich insgesamt auf ca. 15.400 EUR. Des Weiteren wurde durch
einen Abschleppdienst die Bergung des Unfallfahrzeuges veranlasst.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de