NB: Mann nach Fahrradsturz schwer verletzt

Am 30.04.2020, gegen 17:40 Uhr befuhr ein 33-jähriger Iraner mit einem Fahrrad die Kirschenallee in Neubrandenburg bergab in Richtung Lindenstraße. Kurz vor der Einfahrt in diese verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte ohne Fremdeinwirkung. Bei dem Sturz zog er sich schwere Verletzungen an Becken und Schulter zu, so dass er zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden musste. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von 50EUR.

Im Auftrag

PHK Rüdiger Ochlast

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de