LWL: Einbrecher kamen in der Nacht

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Dienstag in eine Wohnung in Parchim eingedrungen und haben nach ersten Erkenntnissen Bargeld aus einer Brief- und einer Handtasche sowie zwei Autoschlüssel gestohlen. Der Vorfall ereignete sich zum Zeitpunkt als die Bewohner schliefen. Die Täter drangen unbemerkt in die Wohnung ein und suchten dort offenbar gezielt nach Wertgegenständen. Erst am Morgen stellten die Bewohner – ein Ehepaar – den Einbruch fest und informierten daraufhin die Polizei. Während die Kriminalpolizei Spuren am Tatort sicherte, fahndete die Polizei nach den unbekannten Einbrechern und brachte hierzu auch einen Fährtenhund zum Einsatz. Dieser verfolgte zunächst die Spur der Täter, die dann an einer Skaterbahn endete. Die Kriminalpolizei in Parchim (Tel. 03871/ 6000) ermittelt jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall und bittet um Hinweise zu diesem Vorfall, der sich in der Clara-Zetkin-Straße ereignet hat.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de