LWL: Polizei bittet weiterhin um Hinweise zur gestohlenen Gattersäge

In der Nacht zum 15. Juni stahlen unbekannte Täter nahe der Ortschaft Wanzlitz eine Gattersäge (wir informierten). Das mobile Sägewerk mit dem Kennzeichen PCH OP 233 ist von den Dieben offenbar an ein mitgebrachtes Zugfahrzeug angekoppelt und dann gestohlen worden. Tatort war der Bereich der ehemaligen Kiesgrube, in dem sich jetzt eine Photovoltaikanlage befindet. Der Wert der ca. 11 Meter langen Gattersäge der Marke ALPINA SERRA soll sich auf über 70.000 Euro belaufen. Von der Veröffentlichung eines Fotos erhofft sich die Kriminalpolizei neue Anhaltspunkte zur Tat bzw. zum Verbleib des mobilen Sägewerks. Hinweise nimmt die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110) entgegen. Es wird wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt.

Foto: privat/ veröffentlicht durch Polizeiinspektion Ludwigslust

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de