LWL: Kirchenfenster beschädigt – Polizei hat erste Hinweise auf Tatverdächtigen

In Lutheran sind in den vergangenen Tagen zwei bleiverglaste Fensterscheiben der evangelisch-lutherischen Kirche beschädigt worden. Dem Spurenaufkommen zufolge wurden die jeweils zwei Meter hohen und ca. 60 Zentimeter breiten Fensterscheiben mit Ziegelsteinen eingeworfen. Zudem wurde auf dem angrenzenden Friedhof die Wasserleitung beschädigt, sodass größere Mengen Wasser austraten. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Der Vorfall ereignete sich zwischen Freitag und Dienstag. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Im Zuge der Ermittlungen geht die Polizei bereits konkreten Hinweisen zu einem Tatverdächtigen nach.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de