LWL: Auto verunglückt bei Starkregen

Bei Starkregen hat eine 61-jährige Autofahrerin am Mittwochabend auf der BAB 24 zwischen Wöbbelin und Hagenow die Kontrolle über ihren PKW verloren und war nach links von der Fahrbahn abgekommen. In weiterer Folge prallte der PKW gegen die Mittelschutzplanke. Das Fahrzeug drehte sich daraufhin um die eigene Achse und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung zum Stehen. Die Autofahrerin überstand den Unfall unverletzt, jedoch wurde ihr PKW erheblich beschädigt. Der am PKW und an der Schutzplanke entstandene Gesamtschaden wird ersten Schätzungen zufolge auf ca. 20.000 Euro beziffert. Im Zuge der Bergung des Fahrzeuges musste die BAB 24 in Fahrtrichtung Hamburg für knapp eine Stunde voll gesperrt werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de