LWL: Mann soll Restaurantbesitzer und Ehefrau geschlagen haben

Ein aggressiver Gast soll am Dienstagabend in einer Boizenburger Gaststätte zunächst den Restaurantbesitzer und dann seine eigene Ehefrau geschlagen haben. Beide Opfer wurden dabei leicht verletzt. Aus welchen Gründen es zu diesem Vorfall kam, wird derzeit noch ermittelt. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Restaurantbetreiber den 22-jährigen Gast jedoch zuvor zum Bezahlen seiner Zeche aufgefordert haben, als dieser dann zunehmend aggressiver wurde und in weiterer Folge zunächst auf den Betreiber des Lokals und dann auf seine eigene Ehefrau losging. In beiden Fällen soll der Beschuldigte die Opfer ins Gesicht geschlagen haben. Dem Restaurantbesitzer und einem weiteren Gast gelang es schließlich, den Angreifer zu überwältigen und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Gegen den 22-jährigen deutschen Beschuldigten wurde Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de