LWL: LKW prallte gegen Baum – hoher Sachschaden

Nach einem Ausweichmanöver ist am Dienstagmittag auf der B 195 zwischen Schwartow und Gresse ein LKW von der Fahrbahn abgekommen und anschließend seitlich gegen einen Baum geprallt. Der 57-jährige Fahrer blieb unverletzt, allerdings wurde sein Fahrzeug dabei erheblich beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden wurde vor Ort auf ca. 55.000 Euro geschätzt. Nach Angaben des 57-jährigen Fahrers habe er einem entgegenkommenden LKW ausweichen müssen, als er dabei nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Fahrer des entgegenkommenden Lastautos sei nach dem Unfall weitergefahren. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort auf. Hinweise zum flüchtigen LKW-Fahrer bzw. zum Vorfall, der sich kurz vor 12 Uhr bei Schwartow ereignete hat, nimmt die Polizei in Boizenburg (Tel. 038847/ 6060) entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de