LWL: Brand eines Kleinviehstalls

Am Freitagvormittag kam es in Dobbertin zum Brand eines Kleinviehstalls. Nach ersten Erkenntnissen soll das Feuer im Zuge von Arbeiten des Grundstückeigentümers auf dem Hof entstanden sein. Demnach soll Stroh in einem angrenzenden Kaninchenstall Feuer gefangen und sich entzündet haben. Die eingesetzten Feuerwehren aus Goldberg und Dobbertin löschten den Brand und konnten alle 20 Kaninchen retten. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Josefin Kurz
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de