LWL: Unfallfahrer stand unter Alkoholeinfluss

Mit einem Atemalkoholwert von 1,81 Promille hat am frühen Sonntagmorgen ein 21-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall auf der B 321 in Bergrade verursacht. Der Autofahrer kam ersten Erkenntnissen zufolge beim Durchfahren einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit dem PKW gegen eine Schutzplanke. Der Fahrer als auch der Beifahrer blieben unverletzt, jedoch entstand am Unfallauto wirtschaftlicher Totalschaden. Zudem wurde die Schutzplanke auf einer Länge von rund 30 Metern beschädigt. Offensichtlich war der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Gegen den 21-jährigen Deutschen, dem eine Blutprobe entnommen wurde, ist Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet worden. Sein PKW musste abgeschleppt werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de