LWL: Jugendlicher durch Schläge und Tritte verletzt – Polizei sucht Zeugen

In Grabow ist am Montagabend ein 16-jähriger Jugendlicher Opfer eines tätlichen Angriffs geworden. Nach Angaben des 16-Jährigen wurde er von zwei gleichaltrigen Jugendlichen mehrfach geschlagen und getreten, wodurch er mehrere Hämatome am Körper erlitt. Der Vorfall soll sich kurz nach 21 Uhr auf dem Spielplatz am Schillerplatz ereignet haben. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatten sich dort mehrere Jugendliche getroffen und den Abend mit Gesprächen verbracht. Grundlos soll es dann plötzlich zu den Angriffen gekommen sein. Nach dem Vorfall flüchtete das Opfer mit seinem Fahrrad vor den Angreifern und vertraute sich anschließend seiner Mutter an. Kurz darauf erstattete der 16-Jährige Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung bei der Polizei. Die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110) geht zwar bereits ersten konkreten Hinweisen zu den Tatverdächtigen nach, bittet jedoch um Zeugenhinweise zu diesem Vorfall.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de