LWL: Mann auf eigenem Grundstück von PKW angefahren

Ein Mann ist am Donnerstagnachmittag in Matzlow auf seinem eigenen Grundstück von einem PKW angefahren und leicht verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der unbekannte Fahrer eines silberfarbenen PKW das Privatgrundstück eines 59-Jährigen und schaute sich dort offensichtlich um. Der Grundstückeigentümer sprach den Autofahrer daraufhin an. Kurz darauf soll der unbekannte Fahrer seinen PKW beim Verlassen des Grundstücks beschleunigt und auf den 59-Jährigen zugesteuert haben. Dieser wurde dabei vom PKW erfasst und seitlich gegen den Gartenzaun gedrückt. Der unbekannte Autofahrer flüchtete daraufhin mit seinem PKW in Richtung Spornitz. Bei dem Fahrzeug soll es sich um eine graue Limousine, vermutlich der Marke VW, mit ausländischem Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer soll ca. 25 Jahre alt und mit einem dunklen Basecap sowie einer orangefarbenen Arbeitsjacke bekleidet gewesen sein. Der Geschädigte wurde bei dem Zusammenstoß leicht an der Hand und am Bein verletzt. Eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wurde gegen den unbekannten Autofahrer erstattet. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Parchim unter der Tel: 03871/ 6000 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Josefin Kurz
Telefon: 03874/411 305
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de