LWL: Vier Autos in Verkehrsunfall verwickelt- ein Autofahrer leichtverletzt

Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der A24 bei Lüttow- Valluhn zu einem Verkehrsunfall, an dem mehrere Fahrzeuge beteiligt waren und ein Fahrer leichtverletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 26-Jähriger mit seinem PKW auf den Anhänger eines vorausfahrenden PKW auf. In weiterer Folge kam das auffahrende Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Zwei weitere Autos wurden beschädigt, die über Trümmerteile fuhren. Der 26-jährige deutsche Unfallverursacher kam mit Knie- und Beinschmerzen leichtverletzt in ein Krankenhaus. Die Polizei vermutet, dass der Fahrer aufgrund Sekundenschlafs von der Fahrbahn abgekommen sein könnte. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 35.000 Euro. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es im Zuge der Unfallaufnahme nicht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Josefin Kurz
Telefon: 03874/411 305
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de