LWL: Kleintransporter prallt gegen Schutzplanke- erheblicher Sachschaden

Auf der BAB 24 zwischen Bandenitz und Wöbbelin ist am späten Dienstagnachmittag ein Kleintransporter nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Schutzplanke geprallt. Dabei entstand ein vorläufig geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 18.000 Euro. Der 47-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der erheblich beschädigte Kleintransporter musste anschließend geborgen werden. Vermutlich war der Fahrer bei widrigen Witterungsverhältnissen mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de