POL-LWL: Nicht angemeldete Demonstration am Mittwochabend in Brüel

In Brüel kam es am Mittwochabend zu einer nicht angemeldeten Demonstration von Kritikern der Corona-Maßnahmen, an in der Spitze bis zu 50 Personen teilgenommen haben. Die Polizei begleitete den Aufzug, der sich ohne Transparente bzw. Sprechchöre rund eine dreiviertel Stunde lang mit abnehmenden Teilnehmerzahlen durch die Stadt bewegte. Zu Störungen kam es nicht. Die Polizei erstattete Anzeige gegen Unbekannt wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de