LWL: Fahrradfahrer prallt gegen parkendes Auto

In Neu-Gülze ist am späten Mittwochnachmittag ein Fahrradfahrer gegen ein parkendes Auto geprallt. Der Fahrradfahrer blieb unverletzt, jedoch kam es am Auto zu beträchtlichen Sachschäden. Beim Verursacher soll es sich um einen 22-jährigen Mann handeln, der nach dem Vorfall zunächst flüchtete. Jedoch konnte er noch am frühen Abend ermittelt werden. Bei einer anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass der 22-jährige Fahrradfahrer einem Vortest zufolge unter dem Einfluss illegaler Drogen stand. Laut Vortest stand der deutsche Mann unter Einwirkung von Kokain und Cannabis. Gegen ihn nahm die Polizei Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz auf.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304

(Visited 143 times, 1 visits today)