LWL: Lagerhalle durch Brand beschädigt

In Püttelkow ist in der Nacht zum Dienstag eine Lagerhalle durch ein Feuer beschädigt worden. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist noch nicht bekannt. Er dürfte sich jedoch ersten Schätzungen zufolge auf mindestens mehrere Tausend Euro belaufen. Ersten Erkenntnissen zufolge ging das Feuer von einem Reifenhaufen aus, der offenbar in Brand gesetzt wurde. Die Flammen griffen anschließend auf das Lagergebäude, welches als Unterstellmöglichkeit für Kraftfahrzeuge dient, über. Dabei wurde insbesondere die Gebäudefassade beschädigt. Mehrere Feuerwehren aus der Region löschten den Brand anschließend. Die Kriminalpolizei geht nach bisherigen Erkenntnissen von Brandstiftung aus. Der Brandort wird am heutigen Dienstag von der Polizei kriminaltechnisch untersucht. Zudem geht die Kriminalpolizei einem Zeugenhinweis nach, wonach zum Zeitpunkt des Brandausbruchs ein mit zwei Personen besetzter dunkler PKW in unmittelbarer Nähe des Brandortes gesehen wurde. Die Polizei in Hagenow (Tel. 03883/ 6310) bittet im Zusammenhang mit diesem Brandgeschehen um Hinweise.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304