LWL: Autofahrer war erheblich alkoholisiert

In Ludwigslust hat die Polizei am späten Mittwochvormittag bei einer Routinekontrolle einen erheblich alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 47-jährige Fahrer wies einen Atemalkoholwert von 2,28 Promille auf. Die Polizei hatte den Mann ursprünglich angehalten, da die Hauptuntersuchung für sein Fahrzeug überfällig war. Bei der anschließenden Kontrollen vernahmen die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch beim deutschen Autofahrer. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet. Zudem stellte die Polizei den Führerschein des Mannes sicher und brachte ihn zur Blutentnahme.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304