LWL: PKW prallte gegen parkende Autos – hoher Sachschaden

In Crivitz sind bei einem Verkehrsunfall am Montagabend drei PKW teils erheblich beschädigt worden. Der dabei entstandene Sachschaden soll sich ersten Schätzungen zufolge auf ca. 25.000 Euro belaufen. Nach Angaben des mutmaßlichen Unfallverursacher, habe er im Settiner Weg einer Katze ausweichen wollen, als er dabei die Kontrolle über seinen PKW verlor und gegen ein parkendes Auto prallte. Durch die Wucht des Aufpralls kollidierte das parkende Auto mit einem weiteren PKW. Die Polizei stellte beim 46-jährigen mutmaßlichen Unfallfahrer, der leichte Gesichtsverletzungen davontrug, einen Atemalkoholwert von 0,81 Promille fest. Die Polizei brachte den deutschen Fahrer zur Blutentnahme und nahm gegen ihn eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs auf.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304