POL-LWL: Diebe schlichen sich in Häuser

Die Polizei warnt vor zwei Dieben, die sich trotz der Anwesenheit von Bewohnern in deren Häuser geschlichen und in einem Fall eine Geldbörse entwendet haben. Zwei derartige Vorfälle sind der Polizei am Montagnachmittag in Warlow und Wöbbelin gemeldet worden. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die beiden Täter unbemerkt die geschlossenen aber nicht verschlossenen Wohnungstüren geöffnet und sich in den Wohnräumen offenbar gezielt nach Wertgegenständen umgesehen. In beiden Fällen wurden die Täter von den Bewohnern bemerkt, worauf die Unbekannten aus den Häusern liefen und in einem grünen Kleintransporter mit Hamburger Kennzeichen flüchteten. In einem der beiden Fälle stahlen die Täter ein Portmonee mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110), die in beiden Fällen Ermittlungen eingeleitet hat, bittet um Hinweise zu den Tatverdächtigen sowie zum Tatfahrzeug. Möglicherweise sind die beiden Männer bzw. der Kleintransporter andernorts bereits aufgefallen bzw. haben sich verdächtig gemacht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de