LWL: Polizei warnt aktuell vor falschen Polizisten am Telefon

Aktuell warnt die Polizei vor falschen Polizisten am Telefon. In Ludwigslust wurden am Dienstagvormittag bereits drei Fälle bekannt, in denen die Anrufer sich als Polizeibeamte ausgaben und lebensältere Menschen in den Telefonaten einschüchterten. Sie erkundigten sich in den Fällen zu vorhandenen Wertgegenständen im Haus oder verlangten Kontodaten der Opfer. In allen Fällen bemerkten die Angerufenen den Schwindel rechtzeitig und beendeten die Telefonate. Die Polizei rät, derart dubiose Anrufe sofort zu beenden und keine Auskünfte zu Vermögensverhältnisse am Telefon zu geben. Zudem sollte man nie Fremde in die eigene Wohnung lassen, von denen man nicht weiß, wer sie sind. Kriminalbeamte können sich an der Wohnungstür jederzeit mit dem Dienstausweis der Polizei bzw. mit der Kripo- Marke ordnungsgemäß legitimieren.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304