LWL: Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in Schlieven ist am Donnerstagvormittag ein 36-jähriger Mann schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge habe der Mann gemeinsam mit einem Kollegen den Lichtschacht eines Firmengebäudes reinigen wollen, als er dabei aus noch ungeklärter Ursache durch den Lichtschacht brach und rund sieben Meter in die Tiefe fiel. Dabei stürzte der Verunglückte zunächst auf einen Container und in weiter Folge zu Boden. Mit mehreren erlittenen Frakturen wurde der 36-jährige Deutsche dann mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales wurde über diesen Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de