LWL: Geplatzter Autoreifen vermutlich Ursache für Verkehrsunfall

Ein geplatzter Autoreifen war vermutlich die Ursache für einen Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der B 192 in Holzendorf, bei dem der Autofahrer unverletzt blieb. Ein PKW war plötzlich nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Schutzplanke geprallt. Dabei wurde die Schutzplanke auf einer Länge von rund 30 Metern beschädigt. Der Fahrer brachte den PKW anschließend wieder unter Kontrolle und kam auf der Straße zum Stehen. Der durch die Kollision entstandene Gesamtschaden wird ersten Schätzungen zufolge auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Das beschädigte Unfallauto musste abgeschleppt werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de