LWL: Schreckschusspistole und Jagdmesser beschlagnahmt

Bei einem 15-jährigen Jugendlichen hat die Polizei am frühen Dienstagabend in Ludwigslust ein Jagdmesser sowie eine Schreckschusspistole gefunden. Der Jugendliche war zu Fuß auf dem Alexandrinenplatz unterwegs, als sich zwei Passanten durch das offene Mitführen und das Zeigen der Waffen bedroht fühlten. Sie informierten daraufhin die Polizei. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den Jugendlichen kurz darauf in der Innenstadt feststellen und die Gegenstände beschlagnahmen. Gegen den 15-jährigen Deutschen ist Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Bedrohung erstattet worden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de