LWL: Bei Ausweichmanöver gestürzt- Motorradfahrer leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Parchim ist am Sonntagabend ein 17-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt worden. Der verletzte Kradfahrer habe eigenen Aussagen zufolge auf der Kreuzung B 321, Höhe Wiesenring, einem PKW ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei sei der Motorradfahrer gestürzt. Zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam es nicht, jedoch entstand am Motorrad aufgrund des Sturzes Sachschaden. Die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de