LWL: Polizei zog Autofahrer mit über zwei Promille aus dem Verkehr

Am frühen Mittwochmorgen hat die Polizei in Parchim einen erheblich alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein Atemalkoholtest beim 33-jährigen Autofahrer ergab einen Wert von 2,14 Promille. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des deutschen Autofahrers und brachte ihn zur Blutprobenentnahme. Zudem ist gegen den 33-jährigen Mann Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet worden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de