LWL: Zwei verschiedene Kennzeichen an einem PKW

Auf einem Parkplatz in Ludwigslust hat die Polizei vor wenigen Tagen einen PKW festgestellt, an dem zwei verschiedene Kennzeichen angebracht waren. Einem Zeugen waren die verschiedenen Nummernschilder an dem parkenden Wagen vorn und hinten aufgefallen, worauf dieser die Polizei informierte. Fahrzeughalter des betreffenden Autos ist ein 36-jähriger Mann, der bereits wegen mehrerer Verkehrsdelikte polizeibekannt ist. So hat die Polizei am Dienstag nach einem Hinweis erneut falsche Kennzeichen an diesem PKW festgestellt, die kurz zuvor gestohlen worden waren. Wie sich weiterhin herausstellte, ist das betreffende Auto nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen und der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen den deutschen Fahrzeughalter wird nun wegen Kennzeichenmissbrauchs, Urkundenfälschung, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de