LWL: Falsche Kennzeichen am nicht zugelassenen PKW- Anhänger

Falsche Kennzeichen an einem PKW- Anhänger, der für den öffentlichen Straßenverkehr nicht zugelassen war und technische Mängel wurden bei der Kontrolle eines mit Kies beladenen PKW- Gespanns am Montagnachmittag in Parchim festgestellt. Wie sich bei der Kontrolle weiter herausstellte, war die Auflaufbremse des Anhängers ohne Funktion. Zudem befand sich der Anhänger in einem technisch schlechten Zustand. Die Polizei untersagte dem 55-jährigen Fahrer des Gespanns daraufhin die Weiterfahrt. Der Fahrer musste den Anhänger daraufhin vom Zugfahrzeug lösen und ihn vor Ort stehen lassen. Zudem erstattete die Polizei gegen den deutschen Autofahrer Anzeige wegen Urkundenfälschung, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Kennzeichenmissbrauchs und Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de