LWL: Alkoholisierter Autofahrer stieß mit Kleintransporter gegen Straßenschild

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Mittwochabend in Crivitz einen Verkehrsunfall verursacht. Der 51-jährige Fahrer war gegen 21:30 Uhr in der Brüeler Straße mit seinem Kleintransporter von der Straße abgekommen und gegen ein Straßenschild geprallt. Dabei entstand am Fahrzeug, das später abgeschleppt werden musste, erheblicher Sachschaden. Zudem liefen Betriebsstoffe aus dem Unfallauto aus. Auch das Straßenschild, ein Wegweiser, wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Beim 51-jährigen deutschen Fahrer stellte die Polizei einen Atemalkoholwert von 1,08 Promille fest. Die Polizei stellte den Führerschein des Fahrers sicher und brachte ihn zur Blutprobenentnahme. Zudem wurde Anzeige gegen ihn wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Bezüglich der Alkoholfahrt zeigte sich der Unfallverursacher reumütig vor der Polizei und bedauerte sein Verhalten.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de