LWL: Polizei stellte Knüppel und Messer bei zwei Jugendlichen sicher

In Dömitz hat die Polizei am Samstagmittag bei zwei Jugendlichen eine Eisenstange, einen Holzknüppel sowie zwei Messer sichergestellt. Dem Polizeieinsatz war ein Anruf eines Joggers vorausgegangen, der sich durch zwei Jugendliche auf dem Elbdeich bedroht fühlte. Die 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen sollen den Jogger durch eindeutige Gesten mit den Schlagwerkzeugen derart eingeschüchtert haben, dass dieser sich bedroht fühlte und die Polizei rief. Bei der anschließenden Durchsuchung fand die Polizei bei den beiden Jugendlichen zwei Messer und wenig später auch die beschriebenen Schlagwerkzeuge. Gegen die beiden aus der Region stammenden Deutschen ist eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet worden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de