GÜ: Die Polizei konnte den Fahrer eines unterschlagenen Transporters stellen und offene Haftbefehle realisieren

Auf Grund eines Hinweises zum Verbleib eines bereits im Dezember unterschlagenen Transporters waren Polizeibeamte an den späten Abendstunden des 08.02.2022 in Sanitz im Einsatz. Das Fahrzeug konnte mit dem … jährigen … Fahrer angetroffen und kontrolliert werden. Im Rahmen der geführten Ermittlungen in der Sache konnte das Fahrzeug an den Eigentümer herausgegeben werden. Bei der Überprüfung der Person ergab sich, dass gegen ihn offene Haftbefehle vorliegen. Da er die geforderte Geldsumme nicht aufbringen konnte, wurde der Mann der Justizvollzugsanstalt übergeben. Weiterhin wird gegen ihn wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de