GÜ: Mitteilung zu den Versammlungslagen in der Polizeiinspektion Güstrow

Im Bereich der Polizeiinspektion Güstrow haben am 24.01.2022, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr, insgesamt ca. 853 Personen als Gegner der staatlichen Corona-Politik an drei angemeldeten und zwei unangemeldeten Versammlungen teilgenommen. Bei den angemeldeten Versammlungslagen nahmen in Teterow 180, Schwaan 100 und Laage 50 Personen teil. Bei den unangemeldeten Versammlungslagen nahmen in Güstrow 400 und Bützow 123 Personen teil. Anlässlich dieser Versammlungen wurden Strafanzeigen wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz aufgenommen. Zur Bewältigung der verschiedenen Einsatzlagen in der Polizeiinspektion Güstrow waren insgesamt 56 Beamte im Einsatz. Bei den Versammlungen wurde auf das Einhalten der derzeit gültigen Corona-LVO hingewiesen. Wo keine Masken aufgesetzt waren, so wurde auf den Abstand geachtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Benjamin Lübke
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de