POL-GÜ: Gartenlauben in Gartenanalage aufgebrochen

Bützow (ots)

~Am 18.01.2022 gegen 16:00 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in drei Gartenlauben der KGA Seeblick in Bützow eingebrochen sind. Um sich Zutritt zu verschaffen wurden Türen aufgehebelt oder Scheiben eingeschlagen. An einem weiteren Haus wurden Hebelspuren festgestellt. Auch wenn kein Stehlschaden entstanden ist, so wird der Sachschaden mit 340 Euro angegeben.

Ein Einbruch ist auch ein Eindringen in die Privatsphäre der Besitzer und kann mitunter psychisch belastend sein.

Es gibt keinen 100prozentigen Schutz, aber hier ein paar Tipps, wie Sie es den Tätern schwerer machen.

Deponieren Sie keine Notschlüssel unter der Fußmatte, in Dachrinnen oder Blumentöpfen. Verwahren Sie Werkzeuge und Gartengeräte, aber auch Gegenstände, die sich zum Schneiden oder Hebeln eignen so auf, dass die Täter nicht einfach darauf zugreifen können. Stellen Sie den Strom im Außenbereich ab, damit die Einbrecher die Steckdosen nicht zum Anschließen von technischen Geräten nutzen können. Verbinden Sie den Spaziergang und schauen regelmäßig am Gartenhaus vorbei. Organisieren Sie mit den Gartennachbarn eine sog. Nachbarschaftshilfe. Tauschen Sie Erreichbarkeiten aus, um sich im Bedarfsfall schnell informieren zu können. Scheuen Sie sich nicht, fremde Personen anzusprechen und nach dem Grund des Aufenthaltes in der Gartenanlage zu fragen.~

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de