POL-GÜ: Verkehrsunfall auf L13 – fünf Personen wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht

Schwaan (ots)

~Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden, ereignete sich am 28.07.2021 gegen 12:30 Uhr auf der L13, Höhe Ziesendorf Ausbau. Den ersten Ermittlungen nach war das verunfallte Fahrzeug beim Überholen, als im Gegenverkehr ein Transporter entgegenkam. Die 32jährige Fahrzeugführerin beendete den Überholvorgang, verlor dabei jedoch die Kontrolle über ihr Fahrzeug. In der weiteren Folge kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und überschlug sich. Die fünf Insassen, zwei Erwachsene und drei Kinder, wurden verletzt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt 7.000 Euro. Der Fahrzeugführer des besagten weißen Transporters wird gebeten, sich bei der Polizei in Bützow, Telefon 038461-424 0, zu melden. Alle am Unfall beteiligten Personen haben die deutsche Staatsangehörigkeit.~

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de