GÜ: Auffahrunfall – drei beschädigte Fahrzeuge auf der B110 in Teschendorf

Der Fahrer eines Transporters, mit Zulassung zur Personenbeförderung, war mit drei erwachsenen Personen an Board unterwegs zu ihrer Arbeitsstätte, als es am 19.03.2021 gegen 07:05 Uhr, zum Unfall kam. Auf der B110, im Bereich des Abzweiges Thulendorf mussten die vor ihm fahrenden Fahrzeuge bremsen. Augenscheinlich bemerkte er dies zu spät, wollte nach rechts ausweichen, aber konnte ein Zusammenstoß nicht verhindern. So kam es, dass insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt wurden. Zwei Fahrzeuge sind nicht fahrbereit und wurden abgeschleppt. Personen sind nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306