POL-GÜ: 24-jähriger Deutscher verursacht Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und flüchtet vom Unfallort

Am 30.01.2021 gegen 01:00 Uhr befuhr der Fahrzeugführer eines PKW VW Polo die L 191 in Richtung Kavelstorf. Aufgrund der Witterungsverhältnisse verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte in Dummerstorf mit einem Verkehrsschild. Anschließend entfernte er sich vom Unfallort.

Die eingesetzten Beamten des Polizeihauptrevieres Güstrow konnten ihn durch einen Bürgerhinweis im Stadtgebiet Güstrow antreffen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,39 Promille. Gegen ihn wurde nun ein Strafverfahren wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Angaben auf ca. 3.800 Euro.

Im Auftrag

Jonas Ehmke Polizeikommissar Polizeihauptrevier Güstrow

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de