GÜ: Schwerer Unfall auf L17 – Zehna

Am 05.10.2020 gegen 13:30 Uhr befuhren ein 57 Jähriger und seine 56-jährige Beifahrerin, beide deutscher Nationalität, die Landesstraße 17 von Lohmen in Richtung Güstrow. Auf Höhe des Ortseingangs Zehna kam der PKW aus bisher unklarer Ursache von der Fahrbahn nach rechts ab und überschlug sich.

Beide Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. An dem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Fahrbahn ist für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen voll gesperrt. Ein Unfallsachverständiger der DEKRA ist im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Benjamin Lübke
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306