GÜ: Frontalzusammenstoß im Gegenverkehr

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 16.06.2020, gegen 06:30 Uhr auf der L18, Neu Gramstorf, Höhe Mülldeponie. Der 56jährige Deutsche ist aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort Frontal mit dem entgegenkommenden PKW kollidiert. Der Fahrer war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr rausgeholt werden. Mit einem Rettungshubschrauber kam er ins Krankenhaus. Der 60jährige Deutsche Fahrer befindet sich zur Kontrolle im Krankenhaus. Für die medizinische Versorgung, Unfallaufnahme und Bergung ist eine Vollsperrung eingerichtet. Zur Rekonstruktion des Unfallherganges kommt auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die Dekra zum Einsatz. Der Sachaschaden wird auf 19.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de