GÜ: Angerufene im Landkreis Rostock sind nicht auf falsche Enkel hereingefallen

~Mit „Hallo, weißt Du, wer hier ist?“, meldeten sich die falschen Enkel bei ihren vermeintlichen Omas und Opas. Sie hätten einen Unfall gehabt und bräuchten nun Geld, um die Reparaturkosten zu bezahlen oder ein neues Auto zu kaufen. Seit gestern Nachmittag wurden im Bereich der Polizeiinspektion Güstrow 16 Anrufe mit diesem Inhalt registriert. Darauf reingefallen ist keiner unserer älteren Mitmenschen. Sie erkannten die Lage, beendeten das Gespräch und informierten die Polizei.

Als Polizei raten wir in diesem Zusammenhang immer wieder:
– Sprechen Sie mit ihren Verwandten und Bekannten.
– Seien Sie misstrauisch, beenden das Gespräch und informieren Sie
die Polizei.
– Geben Sie keine Auskünfte zu privaten Daten und finanziellen
Verhältnissen.
– Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an unbekannte
Personen.~
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de