GÜ: Auto fährt auf Radlader auf – beide Fahrer im Krankenhaus

Augenscheinlich hat der 65-jährige Autofahrer die Geschwindigkeit des Radladers nicht richtig eingeschätzt und ist aufgefahren. Der Unfall passierte am 16.03.2020 gegen 14:30 Uhr auf der B105, kurz vor Reddelich. Der 55-jährige Mann im Radlader wurde durch den Aufprall in der Fahrerkabine umhergeschleudert. Die Autotür wurde durch die Feuerwehr aufgetrennt, um den Autofahrer rauszuholen. Beide Männer sind verletzt und wurden ins Krankenhaus gebracht. Zur Unfallaufnahme, Beseitigung von Betriebsstoffen durch die Feuerwehr und zum Abschleppen der Fahrzeuge wurde die B105 zeitweise voll gesperrt. Der Sachschaden wird mit 10.000 Euro angegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de