NB: 41-jähriger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall nach Abbiegefehler auf Usedom schwer verletzt

Am 28.6.2022 gegen 20 Uhr ereignete sich auf der B111 zwischen Zinnowitz und Bannemin ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 31-jähriger polnischer PKW-Fahrer fuhr von Zinnowitz kommend in Richtung Wolgast und wollte kurz hinter dem Ortsausgang nach links auf einen Feldweg abbiegen. Hierbei übersah er das entgegen kommende Motorrad und es kam zur Kollision. Der 41-jährige Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Uniklinikum nach Greifswald gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und erlitten wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von etwa 15.000,- EUR. Die B111 war für etwa 30 min voll gesperrt.

Mit freundlichen Grüßen

EPHK Rüdiger Ochlast
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1/ Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten:

 

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de