NB: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Am 31.03.2021 gegen 13:30 Uhr kam es auf der L 34 bei Blumenholz zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Motorradfahrer.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 39-jährige deutsche Fahrer des Motorrades die Landstraße aus Richtung Hohenzieritz in Richtung Blumenholz, als er in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und in der weiteren Folge mit der Leitplanke kollidierte. Der Motorradfahrer stürzte und wurde schwerverletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg verbracht.

Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 3000 EUR geschätzt. Das Krad war nicht fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe kam eine Spezialfirma zum Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003