Berlin: Motorradfahrer erlag seinen Verletzungen

Polizeimeldung vom 16.06.2020
Pankow
Nr. 1462
Tödliche Verletzungen erlitt gestern Nachmittag ein Motorradfahrer in Karow. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 57-Jähriger Autofahrer gegen 16.15 Uhr mit einem Personenkraftwagen auf der Blankenburger Chaussee in Richtung Alt-Karow unterwegs. An der Einmündung zur Straße 39 bog er nach links in die Straße ab. Dabei stieß er mit dem Motorrad des 50-Jährigen zusammen, der die Blankenburger Chaussee in entgegengesetzte Richtung befuhr. Durch den Zusammenprall erlitt der Fahrer der Buell lebensgefährliche Verletzungen, an denen er später in einem Krankenhaus verstarb. Die weiteren Ermittlungen führt dazu das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 1.