Berlin: U-Bahnwaggon besprüht – Festnahme

Polizeimeldung vom 15.05.2020
Reinickendorf
Nr. 1199
Gestern Abend wurden zwei Männer nach einer Sachbeschädigung in Reinickendorf festgenommen. Gegen 22 Uhr beobachteten drei Mitarbeitende der BVG-Sicherheit in der Lindauer Allee auf dem Abstellgleis der U-Bahnlinie 6 zwischen U-Bahnhof Lindauer Allee und U-Bahnhof Paracelsusbad zwei Männer, 30 und 32 Jahre alt, beim Besprühen zweier U-Bahnwaggons und nahmen diese fest. Anschließend übergaben sie die mutmaßlichen Täter an die zum Ort gerufenen Polizistinnen und Polizisten. Bei der Festnahme soll einer der beiden Männer durch Tritte zwei der BVG-Mitarbeitenden leicht verletzt haben, eine ärztliche Versorgung beider war jedoch nicht notwendig. Die Festgenommenen wurden in eine Gefangenensammelstelle gebracht. Dort wurden sie nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.