Berlin: Radfahrer schwer verletzt

Polizeimeldung vom 29.04.2020
Treptow-Köpenick
Nr. 1026
Ein Radfahrer wurde gestern Abend in Alt-Treptow bei einem Unfall schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 50-Jährige gegen 19.10 Uhr mit seinem Fahrrad in der Kiefholzstraße in Richtung Elsenstraße unterwegs und stieß gegen die Tür eines geparkten Transporters, die von einem 23-Jährigen geöffnet worden war, nachdem er kurz zuvor das Fahrzeug geparkt hatte. In der Folge stürzte der Radfahrer und erlitt schwere Rumpfverletzungen. Ein Notarzt, der mit einem Rettungshubschrauber zum Unfallort geflogen worden war, und Sanitäter versorgten den Verletzten zunächst am Ort, bevor er dann mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die Unfallbearbeitung übernommen