Berlin: Erneut Gräber von im Dienst getöteten Polizeibeamten geschändet

Polizeimeldung vom 09.04.2020
Neukölln
Nr. 0840

Vergangene Nacht schändeten und verwüsteten Unbekannte in Britz zum zweiten Mal die Gräber zweier im Dienst getöteter Polizisten. Gegen 11 Uhr alarmierte ein 62-jähriger Passant die Polizei zu einem Friedhof am Buckower Damm. Er hatte zuvor festgestellt, dass zwei Grabsteine beschmiert worden waren. Darüber hinaus wurde einer der beiden Grabsteine umgestoßen. Bei beiden Gräbern wurden Pflanzen herausgerissen. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.