Berlin: Geldboten überfallen

Polizeimeldung vom 04.04.2020
Friedrichshain-Kreuzberg
Nr. 0801
Zeugen alarmierten gestern Mittag Einsatzkräfte zu einem Überfall auf zwei Geldboten in Friedrichshain. Bisherigen Erkenntnissen nach waren die beiden Männer im Alter von 32 und 41 Jahren gegen 12 Uhr auf dem Weg in eine Bankfiliale in der Frankfurter Allee, als Maskierte sie außerhalb des Geldtransporters mit einem Reizgas attackierten. Eine eingreifende 60-jährige Zeugin wurde ebenfalls besprüht. Die Täter flüchteten unerkannt mit der erlangten Beute in einem Auto vom Tatort. Die drei Angegriffenen wurden leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den 32-Jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Zeugin wurde am Ort versorgt. Die Ermittlungen hat das Raubkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin übernommen.