Berlin: Radfahrer stürzt und stirbt

Polizeimeldung vom 02.04.2020
Treptow-Köpenick
Nr. 0779

Bei einem sogenannten Alleinunfall ist gestern Nachmittag in Köpenick ein Radfahrer verstorben. Nach den bisherigen Ermittlungen soll der 89-Jährige gegen 16 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Druschiner Straße in Richtung Eichwaldgraben unterwegs gewesen sein. Aus bislang ungeklärten Gründen soll der Senior in Höhe der Einmündung der Egersfelder Allee mit dem Rad gestürzt sein und sich am Kopf verletzt haben. Der Gestürzte starb wenig später am Unfallort. Die Untersuchungen dauern an und wurden vom Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 6 übernommen.